MORDSLUSTUmschlag-MORDSLUST-NEOKrimi_klein1

Ein bizarrer Mordfall in dem Schwetzinger Swingerclub ‚Cosi fan tutte‘ stellt die Mordkommission um Kriminalhauptkommissar Guido Ruck (55) und Oberkommissarin Michaela (Michi) Cordes (34) vor eine besondere Herausforderung. Das Opfer wurde nicht nur im laufenden Betrieb des Clubs mit 150 Gästen mit einem Seidenband erwürgt, der Täter hat ihr auf der Bauchdecke auch ein stilisierte Dreieck eingeritzt und die Schamlippen mit dem Seidenband zu einem Korsett zusammengenäht. Zwei erste Tatverdächtige, u.a. ein Kollege der Kommissare, deuten eine schnelle Lösung des Falles an. Aber, es liegen nur dürftige Indizien und vor allem eine lückenhafte Zeugenliste vor. Die meisten Besucher des Clubs haben sich rechtzeitig aus dem Staub gemacht.

Die vom Ehrgeiz zerfressene Kommissarin (ursprünglich aus Hannover) versucht, mit eigenem Profil in einem Swingerportal zu ermitteln, was ihr eine vorläufige Suspendierung einhandelt. Unter dem Einfluss von Rotwein und ihrer exaltierten Freundin Tanja Stahlberger lässt Sie sich auf einen Chat und später ein skurriles Date mit dem älteren aber smarten Gregor ein. Michi erliegt Charme und Witz des Geschäftsmannes, der sie in einen ebenso faszinierenden wie abartigen sexuellen Strudel zieht...

Leseprobe
 

Copyright © 2017 - 2018 CommPoint        Kontakt  - Impressum - Datenschutz